Jahrgänge

Jahrgangstreffen

 

2015

Vorab: wunderbare Weine liegen im Keller. Ein Traumjahrgang. Ein besonders schöner Sommer mit viel Sonnenschein und gutem Wachstum der Weinreben und -Trauben. Besonders die Reben in den Steillagen mit ihren tiefgehenden Wurzeln konnten der Trockenheit trotzen und brachten uns aromatische und kräftige Weine mit viel Potential. Ein Jahrgang über dem Durchschnitt.

 

2014

Ein wunderschönes Frühjahr weckte die Weinreben sehr früh aus ihrem Winterschlaf. Dadurch war auch das Blühen der Trauben vor dem langjährigem Mittel. Auch der Sommer war ideal für einen guten Jahrgang. Der Herbst brachte uns dann eine gute Weinernte in Menge und Qualität. Einzig der einsetzende Regen und das feucht-warme Klima während der Ernte zwang uns zu einer sehr schnellen Ernte und erlaubte uns keine Edelsüßen Rieslinge wie Beerenauslese oder Eiswein.

 

2013

Späterer Austrieb der Reben durch einen langen Winter. Dadurch auch eine spätere Blüte. Gefolgt von einem hervorragendem Sommer mit idealen Voraussetzungen für einen guten Jahrgang. Zum Herbstbeginn allerdings viel Regen, sodaß nur im Verlauf der Ernte - durch Handsortierung - eine Qualitätssteigerung möglich war.

 

2012

Optimaler Riesling-Jahrgang. Wir hatten eine lange sonnige Reifephase im Herbst. In der Regel sehr dientlich zur Aromaentwicklung in der Beere. Hier profitiert die spät reifende Rieslingtraube enorm.

 

2011

Ein überaus interessanter und guter Jahrgang. Reif, ausgewogen und elegant. Typische Rieslinge

 

2010

Langes Lagerungspotenzial durch hohe Fruchtsäuren. Klassische Weine. Zeitlos.

 

2009

Sehr harmonisch und überaus reif. Sehr guter Jahrgang. Top Jahrgang

 

2008

Einfach, aber gut. Druchschnittlicher Jahrgang

 

2007

Großer Jahrgang. Sehr wuchtig und schöne Balance.

 

 

 

Auszeichnungen für das Weingut Fries: mehrmals Gold und Silber bei „Riesling du Monde“ in Straßburg; mehrmals Gold und Silber beim Intern. Wine Challenge Wine Magazine in London; besondere Auszeichnung mit der Riesling-Trophy (zusammen mit Weingut J.J. Prüm) in London; mehrmalige Auszeichnungen vom Decanter (London); Weinwettbewerbe in Singapur (Silber); Silber bei „best of Riesling“; Silber bei Mundus vini; Gold „Concour mondial du Vin“ in Brüssel; Auszeichnungen der deutschen Landwirtschaftsgesellschaft in Frankfurt. Aktuell: 2 Goldmedaillen + 1 Silbermedaille in Berlin (Weintrophy 2013)